top of page
Dieser Kurs kann nicht mehr gebucht werden.

Online verfügbar

Argumentieren in unruhigen Zeiten

  • Beendet
  • 150 €
  • Online-Kurs

Beschreibung

Aufrecht im Gegenwind – Argumentieren in unruhigen Zeiten Mit Martin Heyer und Sabine Brauer 2. November 18-21 Uhr Was: Online-Workshop, 3 Stunden, 8-15 Teilnehmer:innen Wofür: Sicherer Auftritt in verschiedenen (auch herausfordernden) Kommunikationssituationen Es lief schon mal glatter. Die Ereignisse der letzten zwei Jahre haben die kommunikativen Herausforderungen für GRÜNE Politik nicht unbedingt gesenkt. Die Nachwirkungen der Pandemie, ein Krieg in Europa und die Regierungsbeteiligung im Bund bieten viel Angriffsfläche für die politischen Mitbewerber aller Couleur. Berechtigte Nachfragen und Diskussionsangebote stehen dabei neben platten Polemiken und medial befeuerten Shitstorms. Das es gerade regelrecht in Mode kommt, die GRÜNREN zu DEN politischen Hautgegnern zu erklären zeigt auch, wie ernst der politische Gegner uns nimmt. Für GRÜN engagierte Menschen in den kommunalen Gremien, am Wahlkampstand und in der Diskussion im Freundeskreis ist es oft nicht ganz einfach hier differenziert und mit kühlem Kopf zu reagieren. Auf welche Diskussionen lasse ich mich ein? Wo grenze ich mich deutlich ab und welche Angriffe lasse ich einfach rechts liegen? In unserem Workshop wollen wir Euch dafür stärken in den härter werdenden politischen Auseinandersetzungen antwortfähig zu bleiben. Auf dem Hintergrund von Argumentationsmodellen und anhand von ganz vielen praktischen Beispielen wollen wir Euch helfen, differenziert zu diskutieren, in politischen Auseinandersetzungen nicht in der Defensive zu bleiben. Trotz all der Angriffe gilt es immer wieder den Blich darauf zu lenken, was - GRÜNE Politik in Kommune, - Land - und Bund leisten und mit welchen Ideen und Konzepten wir der Angstmache und Polarisierung anderer Akteure entgegensetzen. Ein (Online-?) Workshop für Alle die sich nicht ins Bockshorn jagen lassen und mit klarer Kante und offenem Kopf im Gespräch bleiben wollen.


Kontaktangaben

+49 (0) 15678390550

kontakt@phasenweise.org


bottom of page