Teambuilding

Was
Wie kann die gemeinsame Arbeit nachhaltig Spaß machen? Die Antwort ist vielschichtig, aber eines zumindest ist klar: Gruppen, die nach innen nicht gut funktionieren, werden nicht dauerhaft nach außen erfolgreich sein. Wenn wir über lange Zeit starke Reibungen mit den eigenen Teammitgliedern haben, bieten wir Angriffspunkte für andere Akteure und verlieren auf Dauer die Lust an der gemeinsamen Arbeit.

Jede Gruppe, die über einen längeren Zeitraum zusammenarbeitet, sollte sich daher Raum geben, über ihre Arbeitsweisen zu reflektieren, Befindlichkeiten anzusprechen und zu klären und das Verbindende zu stärken. Der Workshop bietet Raum, um auf die Strukturen zu schauen und gemeinsam an ihrer Verbesserung zu arbeiten, Störgefühle und Herausforderungen frei anzusprechen auf Augenhöhe an Lösungen zu arbeiten. 
       
Wofür         
•    Verbesserung der Arbeitsgrundlagen und -strukturen
•    Klärung von Herausforderungen und Irritationen
•    Mehr Spaß an der gemeinsamen Arbeit
       
Für wen
Der Workshop richtet sich an alle, die Hindernisse in der Zusammenarbeit ausräumen oder sie im Vorfeld durch transparente Kommunikation auf Augenhöhe vorbeugen wollen.
       
Wie        
Inhouse-Seminar. Das Seminar dauert einen Tag. Gruppengröße zwischen 6 und 24 Teilnehmer*innen (ab 12 Teilnehmer*innen zwei Trainer*innen).
       
Unser Service-Versprechen:         
Professionelle Vor- und Nachbereitung sowie nach Bedarf und Vereinbarung ein Follow-Up.